Zehn untrügliche Zeichen, dass Sie in der IT-Branche arbeiten

Think-Progress-Team

19/05/2015

IT-Profis: Keiner versteht, was Sie wirklich tun. Alle schalten ab, wenn Sie versuchen, etwas zu erklären, erwarten dann aber, dass Sie jedes Problem überall und jederzeit aus der Welt schaffen. Am besten kostenlos. Frustriert, unbeachtet und oft isoliert. Sie arbeiten in der IT, wenn …

1. Leute beginnen, Ihnen auf Partys von ihren Computerproblemen zu erzählen

Plötzlich empfinden Sie Mitgefühl für Hausärzte, denen ältere Damen im Supermarkt ihre Hühneraugen zeigen. Oder es geht bei der Cocktail-Konversation darum, ob Sie das Smartphone von irgendjemandem wieder hinkriegen, das von einem Hammer getroffen wurde oder in einen See gefallen ist.

2. Ihre Klempner-Freunde Sie fragen, ob Sie mal eben ihren Computer reparieren können

Doch Sie können nicht antworten: “Aber nur, wenn du meine verstopfte Toilette wieder frei machst.”

3. Ihre erste Antwort auf jedes Problem lautet: “Haben Sie schon versucht, es aus- und wieder einzuschalten?”

Und Ihre zweite: “Ist der Stecker auch in der Steckdose?” Und dann versuchen Sie eine Stunde lang zu erklären, dass man einen Internetprovider (ISP) und einen Router benötigt, um online zu gehen, ganz gleich, was der Typ in der PC Welt über angeblich “vorinstalliertes” Internet geschrieben hat.

4. Sie bis 4 Uhr früh aufbleiben, um den meisterhaftesten, fehlerlosesten Code  zu programmieren, den die Welt je gesehen hat

Aber der Rest der Welt schläft, sodass einzig Ihre Katze mitbekommt, wie Sie ob dieser Errungenschaft Ihre Faust triumphierend in die Luft recken.

5. Sie kunstvollen HTML-Code erschaffen, es Ihnen aber schwerfällt, ein hübsches Shirt auszuwählen

Aber eigentlich ist das kein Problem, denn bei ThinkGeek gibt es einen Bereich für Kleidung und Sie haben schon ein Programm geschrieben, das Ihnen hilft, sich zwischen dem T-Shirt mit der Aufschrift ‚Change your password’ und dem anderen mit ‚Try another hole‘ zu entscheiden.

6. Sie und Ihr Kollege einen Algorithmus geschrieben haben,

der eine idiotensichere Strategie generiert, um jede Frau im Unternehmen zu verführen. Nun müssen Sie nur noch herausfinden, wie Sie damit Geld machen und reich werden.

7. Sie Ihre Kinder Ruby, Python und C++ nennen

Es sei denn, Sie haben noch keine Kinder, in diesem Fall heißt Ihre Katze Linus Torvald Cat++.

8. Keiner in Ihrer Familie und Ihrem Freundeskreis versteht, was Sie eigentlich tun

Alle sagen “… arbeitet mit Computern”, auch wenn das jeder sein könnte, von Bill Gates bis zum Azubi in der PC-Reparaturwerkstatt um die Ecke.

9. Sie einen brillanten Witz über das Mooresche Gesetz reißen

Aber alle denken, Sie reden über Roger oder Patrick.

10. Es drei Dinge im Leben gibt, die Sie hassen:

Syntaxfehler und Off-By-One-Errors.

Ist Ihr Leben irgendetwas zwischen einem Dilbert-Cartoon und XKCD? Haben Sie es satt, bei Familientreffen Ihre Zeit damit zu verbringen, Malware von uralten Desktops zu entfernen? Dann lassen Sie Dampf ab und erzählen Sie uns davon.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN...

Büro 2020

Was Unternehmen im 21. Jahrhundert wissen müssen