Digitale Transformation als Basis eines bahnbrechenden Unternehmens

Digitale Transformation als Basis eines bahnbrechenden Unternehmens

Digitale Transformation als Basis eines bahnbrechenden Unternehmens

Die digitale Transformation hat bei Kwese Channels, einem großen Medienund Unterhaltungsunternehmen mit Sitz in Südafrika, früh begonnen. Das Unternehmen überträgt Sport-, Nachrichten- und TV-Sendungen sowie Filme und andere Inhalte aus Afrika und von Sendern aus der ganzen Welt. Hierzu gehören ESPN, BBC, The Travel Channel, Bloomberg, CNN und viele weitere. Seit der Gründung im August 2016 verzeichnet das Unternehmen ein exponentielles Wachstum und beschäftigt bereits mehr als 800 Mitarbeiter. Zu Beginn nutzte Kwese die Hardwareinfrastruktur eines Schwesterunternehmens aus Südafrika.

Sämtliche Anwendungen für Endbenutzer, wie etwa E-Mail-, Produktivitäts-, Antiviren-, Dateiserverund Backupsoftware, wurden auf lokalen Systemen ausgeführt. Die Verwaltung all dieser unterschiedlichen Systeme führte jedoch bald zu Support- und Verfügbarkeitsproblemen, sodass sich das Unternehmen rasch dazu entschied, diese und weitere Services in die Cloud zu verlagern. Zudem wurde eine Vielzahl von ITAnwendungen, darunter Webserver, Kundendatenbanken und Citrix- Services für Remotezugriff, weiterhin vor Ort ausgeführt. Nicht zuletzt muss das Unternehmen auch Mitarbeiter unterstützen, die viel auf Reisen sind oder mobil arbeiten – die Möglichkeit, zu jeder Zeit an jedem Ort flexibel arbeiten zu können, ist in diesem Geschäft entscheidend. Kwese engagierte Kamil Ramborosa, einen Microsoft-Anbieter für Cloud- Lösungen, um diese vielfältigen Anforderungen unter einen Hut zu bringen.

BACK TO RESOURCE LIST