Was Sie wirklich tun…und was andere über die IT denken

Gareth Halfacree

23/09/2015

Die Wahrheit liegt, ebenso wie die Schönheit, im Auge des Betrachters. Wenn Sie als IT-Profi wieder einmal gefragt werden, was Sie eigentlich machen, können Sie auf diesen Artikel verweisen und lächeln.

.Was die Geschäftsführung über Ihre Arbeit denkt
Wir alle kennen die Sprüche: IT ist eine Kostenstelle und kein Profitbereich; ein elektronisches schwarzes Loch, das Geld einsaugt und außer bizarren Passwortanforderungen und  Facebook-Sperren nichts zurückgibt. Diese Einstellung ändert sich langsam. Wenn Sie jedoch nicht direkt in der IT-Branche arbeiten, werden Sie noch lange mit diesen veralteten Meinungen konfrontiert werden.

Was Ihre Freunde über Ihre Arbeit denken
Facebook und Reddit. Jeder weiß, dass die IT-Abteilung alles überwacht, was im Firmennetzwerk vor sich geht – man wird direkt bei der Anmeldung darauf hingewiesen – aber wer überwacht die Überwacher? Völlig klar: Sie verbringen Ihre gesamte Zeit damit, all das zu tun, was die IT-Spaßverderber dem einfachen Volk verboten haben. Sie Monster.

Was Ihre Eltern über Ihre Arbeit denken
Ihre Eltern fallen vermutlich in eine von zwei Kategorien: Sie halten Sie entweder für das regionale Gegenstück zu Bill Gates, Steve Jobs oder Mark Zuckerberg, oder sie sehen Sie als eine bessere Schreibkraft. So oder so fragen sich Ihre Eltern vermutlich, wann Sie an Google verkaufen und in einem Lamborghini nach Hause kommen, wie die „IT-Spezialisten“, von denen man in der Zeitung liest.

Was die Gesellschaft über Ihre Arbeit denkt
Sie stellen lächerliche Anforderungen, z. B. dass Passwörter Zahlen, Buchstaben, Symbole, Runen und mindestens eine Hieroglyphe enthalten müssen, und dennoch werden Kreditkartendaten gestohlen. Leider hört man in den Medien zu selten von all den Unternehmen, die dank unserer unermüdlichen Arbeit perfekt abgesicherte Systeme haben.

Was Sie selbst über Ihre Arbeit denken
Sie sind ein Samurai, ein Tastaturcowboy. Ihre Finger verschwimmen, während Sie durch das Netzwerk navigieren, das Ihrer totalen Kontrolle unterliegt. In dieser Domäne sind Sie der Meister. Sie sehen den Code der Matrix und können ihn nach Ihren Wünschen kontrollieren.

Was Sie tatsächlich tun
Wenn Sie nicht gerade das Passwort des CEO zurücksetzen, weil er es zum fünften Mal in diesem Monat vergessen hat, bereiten Sie vermutlich den nächsten Patch-Dienstag von Microsoft vor oder sind immer noch dabei, den Bugs aus der Version vom vergangenen Monat nachzulaufen. Aber was solls, es gibt Schlimmeres.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN...

Büro 2020

Was Unternehmen im 21. Jahrhundert wissen müssen